Artikel

Remote-Desktop-Support

KB-2200

Letzte Aktualisierung:

Erstellt am 28.04.2014

Was ist eine Remote-Desktop-Verbindung?

Eine Remote-Desktop-Verbindung ermöglicht dem Supporter den Zugriff auf den Desktop des Kunden. Er kann dadurch die Schritte des Kunden am Bildschirm mitverfolgen und bei Bedarf auch Konfigurationsänderungen vornehmen. Auf dem Kundenrechner muss dazu keine Software installiert werden.

Bei jeder Sitzung wird dem Kunden ein Zugangscode übergeben, welcher beiden Seiten nur einen einmaligen Verbindungsaufbau erlaubt. Die Datenübertragung erfolgt verschlüsselt. Nach der Verbindungstrennung bleiben keine Daten des Kunden gespeichert.

Nutzungsbedingungen

Der Zugriff auf den Desktop des Kunden kann die Fehlersuche erheblich erleichtern, birgt aber auch Risiken. Es ist für einen Supporter nicht möglich, auf Anhieb sämtliche Abhängigkeiten von Rechnerkomponenten, Programmen und Treibern zu erfassen.

Auch wenn der Supporter Sie nach bestem Wissen und Gewissen unterstützt, ist nicht auszuschliessen, dass sich Konfigurationsänderungen an anderer Stelle nachteilig auswirken oder gar Daten verloren gehen! Die Studerus AG lehnt jede Haftung für Schäden, welche sich aus der Nutzung von Remote-Desktop-Support ergeben, ab.

 

Ich habe die Nutzungsbedingungen gelesen und akzeptiert und möchte dem Supporter den Zugriff auf meinen Desktop erlauben.